Erklärung zum Logo von Wolfgang Zeitler

Ars Audiendi ~ Musikhören als schöpferische und heilende Kunst
Die Heilkunst des Hörens

Klassik-Tipp   Hildegard von Bingen

HIldegard beim Schreiben, ĂĽber ihrem Kopf die Feuerzungen der Inspiration

1.) “Symphoniae - Geistliche Gesänge
Sequentia (1985) - echte Hildegard (mit Barbara Thornton)
Deutsche Harmonia Mundi Nr. GD 77020

2.) “Canticles of ecstasy - Gesänge der Ekstase”Sequentia (1994) 
Deutsche Harmonia Mundi Nr. 05472-77320-2
echte Hildegard (Barbara Thornton)

3.) “Ordo virtutum - Spiel der Kräfte
Sequentia (1982)
Faszinierendes Musikdrama; wiederholtes Hören erforderlich, um es wirklich zu entdecken.
Deutsche Harmonia Mundi Nr. GD 77051 (2CD)

4.) “Sequenzen und Hymnen” GOTHIC VOICES (1984) HYPERION Nr. CDA 66039 Teilweise auch Männerstimmen. Einige sehr schöne StĂĽcke dabei (z.B. Ave generosa)

5.) “Symphoniae harmoniae caelestium revelationum
SCHOLA DER BENEDIKTINERINNENABTEI  ST.HILDEGARD, EIBINGEN 1994 (Aufnahme von 1979) 
BAYER RECORDS  Nr. BR 100 116
Bereits eine “historische Aufnahme” unter Leitung von Immaculata Ritscher OSB. Klare, “klösterliche” Singweise.

6.) “Voice of the Blood” - Stimme des Blutes
Sequentia (1995) Deutsche Harmonia Mundi Nr. 05472-77346-2
echte Hildegard (Barbara Thornton)
 

7.) “Feminea Forma Maria”   Marienlieder des Villarenser Codex
ENSEMBLE MEDIATRIX (1996)  P.Berchmanns-Göschl     
CALIG Nr. CAL 50 982
Klare, spannungsarme (“klösterliche”) Singweise mit hervorragenden Stimmen, ohne Instrumente.


8.) “O Jerusalem
Sequentia (1997) Deutsche Harmonia Mundi     Nr. 05472-77 353-2
echte Hildegard (Barbara Thornton)

 

Zur Seite ĂĽber Hildegard

Zu anderen Komponisten

Zur Seite ĂĽber Gregorianik
 

Startseite (Home)
Ăśbersicht  (Sitemap)
Stichwortsuche A-Z

zum Anfang dieser Seite

 

 

Besucherzaehler

 

Zuletzt bearbeitet am: Samstag, 17. Februar 2024  


 

 Startseite (Home) Ăśbersicht (Sitemap)  | Index A - Z (Suche)  | Impressum | Datenschutz

© Copyright 2000-2024 Akademie Orpheus • Wolfgang Zeitler, Bayreuth • Telefon  (0921) 9900 9856
• eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus  oder   Kontaktformular

Worum es geht:  Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven  Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker HörkĂĽnstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Magische Helfer, Magische Holzfiguren, Magische Skulpturen, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Sculptura Magica, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sophia, SOPHIA Seelenreisen, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.

Ars Audiendi, die Heilkunst des Hörens. Bewusstes Musikhören ist ein initiatischer Weg zum Wesen, zur Essenz.
Der initiatische Weg erweitert Wahrnehmung und Bewusstsein. Er fĂĽhrt sowohl zum transzendenten Wesen der Musik, als auch zum eigenen lichtvollen Wesenskern. GroĂźe, inspirierte Musik ist eine geistige Matrix, die Informationen fĂĽr die neue Zeit vermittelt.